Christian Oliver

geb. Christian Klepser
* 03.03.1972 in Celle
† 04.01.2024 in Paget Farm

Angelegt am 06.01.2024
1.895 Besuche

Über den Trauerfall (1)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Christian Oliver, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Christian Oliver

06.01.2024 um 09:58 Uhr von Redaktion

Christian Oliver (bürgerlich Christian Klepser, * 3. März 1972 in Celle; † 4. Januar 2024 bei Paget Farm auf Bequia, St. Vincent und die Grenadinen) war ein deutscher Schauspieler.

Leben
Christian Oliver wuchs in Frankfurt am Main auf und besuchte die dortige Freiherr-vom-Stein-Schule. Er wurde in Deutschland u. a. durch den Film Götterdämmerung – Morgen stirbt Berlin bekannt. Er spielte von 2002 bis 2004 in der deutschen RTL-Action-Serie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei die Hauptrolle des Hauptkommissars Jan Richter. Sein Stuntdouble war Patrick Doetsch.

Christian Oliver pendelte zwischen Deutschland und Los Angeles. In den USA spielte er u. a. in dem Kinofilm Eat Your Heart Out sowie in der Neuauflage The New Class der Teen-Sitcom California High School. 1994 bis 1995 moderierte er zusammen mit Anna Bosch das Filmmagazin Starclub L.A., das zu dieser Zeit unmittelbar vor den Episoden von California High School ausgestrahlt wurde, in denen Oliver mitspielte. 2006 war er in dem US-Kinofilm The Good German an der Seite von George Clooney und Cate Blanchett unter der Regie von Steven Soderbergh zu sehen. 2008 stand Christian Oliver sowohl für die Wachowskis für Speed Racer vor der Kamera als auch für Bryan Singers Operation Walküre. Das amerikanische People Magazine kürte Oliver einst zu einem der „50 most beautiful guys in the universe“.

Am 4. Januar 2024 starben Christian Oliver und seine beiden Töchter (10 und 12 Jahre alt) beim Absturz eines einmotorigen Privatflugzeugs nahe Paget Farm auf Bequia im karibischen Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen.

Filmografie (Auswahl)
1994–1995: Star Club L.A. (Filmmagazin)
1994–1995: Saved by the Bell: The New Class (Fernsehserie, 26 Folgen)
1995: Angriff der Schnullerbrigade (The Baby-Sitters Club)
1997: Rosamunde Pilcher – Zwei Schwestern
1997: Two Sisters
1997: Eat Your Heart Out
1998: First Love – Die große Liebe
1998: Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension (Sliders, Fernsehserie, 4x15)
1999: V.I.P. – Die Bodyguards (V.I.P., Fernsehserie, Folge 1x16)
1999: Götterdämmerung – Morgen stirbt Berlin
1999: Fighter (Romantic Fighter)
2000: Medal of Honor: Underground (Sprecher)
2001: Undressed – Wer mit wem? (Undressed, Fernsehserie, 1 Folge)
2001: Kept
2001: Schlaf mit meinem Mann
2001: Ablaze
2002: A Light in the Forest
2004: Frostbite
2002–2004: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Fernsehserie, 28 Episoden)
2004: Law & Order – Justice Is Served (Sprecher)
2005: Subject Two
2005: The Comeback
2006: The Good German – In den Ruinen von Berlin (The Good German)
2007: George Gently – Der Unbestechliche (Inspector George Gently; Fernsehserie, 1 Folge)
2008: Speed Racer
2008: Immer Wirbel um Marie
2008: Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat (Valkyrie)
2009: Ready for Hangover (Ready or Not)
2009: Ein Haus zum Träumen
2009: Tribute
2009: Acholiland
2010: Ein Fall für zwei (Fernsehserie, Folge Tödliche Story)
2010: Der Bergdoktor (Fernsehserie, Folge Kein Zurück)
2011: House of Good and Evil
2011: Die drei Musketiere (The Three Musketeers)
2012–2021: SOKO Stuttgart (Fernsehserie, 4 Folgen)
2013: Crossing Lines (Fernsehserie, Folge Jäger der Straße)
2014: Hercules Reborn
2014: Ninja Apocalypse
2015: Sense8 (Fernsehserie, 3 Folgen)
2016: Timeless: Wernher von Braun
2018: The Outer Wild
2018: The Outpost (Fernsehserie, 1x07)
2019: D-Day
2020: Hunters (Fernsehserie, 5 Folgen)
2020: I Am Fear
2020: Weihnachten in Wien
2022: Binge Reloaded (Fernsehserie, Folge 2x03)
2022: English Estate

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Oliver aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.